Hinweise zur Benutzung

Die ENERGIE-CHRONIK ist ein privates, werbungsfreies, von wirtschaftlichen und politischen Interessen unabhängiges Informations-Angebot mit umfangreichen Recherche-Möglichkeiten

Zunächst ein wichtiger Hinweis: Achten Sie bei Monatsbeginn darauf, daß tatsächlich die aktuelle Fassung auf dem Bildschirm erscheint. Denn wenn Sie die ENERGIE-CHRONIK schon einmal genutzt haben, wird Ihr Browser wahrscheinlich aus seinem internen Speicher eine ältere Fassung herausholen und anzeigen. Betätigen Sie also die Funktion "Neu laden", sobald die Monatsübersicht im rechten Fenster nicht die des zurückliegenden Monats sein sollte. Wenn auch das nicht hilft, müßte zumindest links – im Menü "Suche nach Kalender" – der aktuelle Monat auftauchen und angeklickt werden können.

Sie haben ferner HIER die Möglichkeit, sich die Themen-Übersicht per E-Post zusenden zu lasssen, sobald eine neue Ausgabe erschienen ist.

Die Web-Seite umfaßt derzeit mehr als 6000 Dateien und einen Zeitraum von über 20 Jahren. Sie wird monatlich aktualisiert. Die ENERGIE-CHRONIK will das Geschehen eines Monats kritisch sichten. Sie rekapituliert, was tatsächlich passiert ist, wenn sich die medialen Staubwolken etwas verzogen haben. Sie nennt Datum, Ort, Akteure und sonstige Fakten. Sie kann damit als Arbeitshilfe für alle dienen, die täglich mit Fragen der Energiewirtschaft zu tun haben. Wenn es Sie interessiert, wie dieses Informationsangebot zustande kam, können Sie das HIER erfahren.

Innerhalb der ENERGIE-CHRONIK gibt es seit 2008 das spezielle Informationsangebot Hintergrund. Es greift in längeren Artikeln bestimmte Themen auf, die eine umfassendere Betrachtung verdienen, wobei auf einzelne Chronik-Texte als Quellenangaben und zur vertiefenden Information verlinkt wird.

Für die Nutzung mit Smartphones und Tablets steht Ihnen auf der Startseite ("www.energie-chronik.de") sowie im Normal-Menü oben links die Option Mini-Bildschirm (Handheld) zur Verfügung. Damit lassen sich ebenfalls die diversen Suchmöglichkeiten nutzen und die Texte lesbar darstellen. Diese Variante ermöglicht außerdem das problemlose Ausdrucken und Herunterladen einzelner Dateien. Das Durchsuchen der ENERGIE-CHRONIK gestaltet sich dagegen etwas umständlicher.

In der Normalansicht zeigt die Volltext-Suche alle Texte an, in denen das gesuchte Stichwort an irgendeiner Stelle vorkommt. Sie sollten Ihre Suchbegriffe jedoch mit Bedacht wählen, um nicht gleich an die Tausend Treffer zu erzielen, die Ihnen dann wenig nützen, weil die pure Quantität die Qualität erschlägt (also zum Beispiel nicht einfach RWE oder E.ON eingeben). Die präzisesten Ergebnisse liefern möglichst selten vorkommende Begriffe und Namen. Durch Kombination mehrerer Stichwörter läßt sich die Suche weiter verfeinern. Die so eingegebenen Wörter werden von der Suchmaschine mit der logischen Funktion "und" verknüpft.

Die kalendarische Suche ermöglicht den chronologischen Einstieg: Durch Anklicken des Monats-Buchstabens in der jeweiligen Jahresreihe des Kalender-Menüs werden die Überschriften der Meldungen eines Monats auf den Bildschirm geholt. Durch Anklicken der Chiffre, die in der Monatsübersicht jeder Überschrift vorangestellt ist, erscheint dann die Meldung selbst.

Innerhalb der einzelnen Meldungen gibt es zahlreiche Rückverweise, die auf andere Meldungen zum selben Thema verweisen. Sie sind als Links gestaltet, so daß sich die Entwicklung der Thematik über Monate und Jahre zurückverfolgen läßt. Umfangreiche Themen-Komplexe werden zusätzlich durch Link-Listen erschlossen, die in chronologischer Reihenfolge eine Übersicht der bisher erschienenen Meldungen bieten. Eine Übersicht dieser Link-Listen können Sie auf der Startseite unten links aufrufen.

Zusätzlich gibt es am Ende der Meldungen meistens interne Links, die auf verwandte Texte innerhalb desselben Web-Angebots verweisen, sowie manchmal auch externe Links, die zu Web-Adressen außerhalb der ENERGIE-CHRONIK führen. Die externen Links dienen der ergänzenden aktuellen Information. Sie können naturgemäß nur solange funktionieren, wie das Informationsangebot besteht und der Anbieter die Web-Adresse nicht ändert. Dagegen bleiben die internen Links ohne Einschränkungen funktionsfähig (falls dies ausnahmweise doch nicht der Fall ist, wird um Benachrichtigung gebeten).

Die Chiffre in der Dachzeile jeder Meldung bzw. vor den Überschriften der Monatsübersichten setzt sich aus Jahr, Monat und einer fortlaufenden Numerierung zusammen. Beispielsweise steht die Chiffre 121003 für die 3. Meldung der Oktober-Übersicht des Jahres 2012.

Durch Anklicken des Monats-Buchstabens im Menü bzw. des Monatsnamens in der Dachzeile jeder Meldung gelangt man zur jeweiligen Monatsübersicht zurück. Das Anklicken von "Energie-Chronik" in der Dachzeile der Meldungen führt zur Startseite "Normal-Bildschirm" zurück (auch bei der "Mini-Bildschirm"-Ansicht, weshalb dieser Link gegebenenfalls ignoriert werden sollte).

Die Informationen werden nach bestem Wissen und mit der üblichen journalistischen Sorgfalt zusammengestellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit kann aber nicht übernommen werden. Erfahrungsgemäß lassen sich Tippfehler, Zahlendreher usw. nicht hundertprozentig vermeiden. Die Redaktion ist für diesbezügliche Hinweise dankbar. Auch sonst werden begründete Korrekturwünsche gern berücksichtigt.

Impressum